Startseite
Sie sind hier: Startseite » Familienstellen » Ablauf

Ablauf

Im Vorfeld einer Aufstellung, wird das Thema kurz mit der Leitung der Aufstellung besprochen. Die einzelnen Familienmitglieder oder Begriffe werden anschliessend, verkörpert durch Stellvertreter, ins Feld geholt, wo sie sich frei bewegen und austauschen dürfen. Indem die Stellvertreter über das morphogenetische Feld Empfindungen haben, die den jeweiligen Familienmitglieder des Aufstellenden entsprechen, zeigt sich dann das Bild der gegenwärtigen Situation und wo Lösungsbedarf besteht. Mit Hilfe von Ritualen, Gebärden und sog. Lösungssätzen wird in der Folge die Veränderung der Situation erreicht und eine friedvolle Lösung herbeigeführt.
Dies tönt vermutlich sehr abstrakt und es ist auch so, dass sich Familienstellen rein theoretisch nicht wirklch erklären lässt. Es ist nur möglich, es staunend zu erfahren.
Wir bieten für die Aufstellungen jedoch mit Sicherheit einen würdevollen und geschützten Rahmen.
Dadurch dass die Aufstellungen im Freien stattfinden, können sich einerseits die Energien frei entfalten und transformieren und andrerseits nimmt die Natur mit ihren Wetterformen, Geräuschen und Tieren ihren ganz eigenen Einfluss auf das Geschehen.